Tobias Weis

Computer Science
Systems Engineering
Machine Learning

CV

Berufserfahrung

08/13 - heute
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand)
Universität Frankfurt / Frankfurt Institute for Advanced Studies, Center for Cognition and Computation

Biologisch inspirierte, kognitive Seh-Systeme mit Fokus auf kontinuierlichem Lernen, Leitung des System Platform Teams für Prototyping und Integration aktueller Forschungsergebnisse, Administration der Server-Infrastruktur.
Lehre: Machine Learning und Systems Engineering
03/2015   
1. Platz VW Hackathon (codeFEST8) CeBit
Konzeption und Backend-Entwicklung im Team Road Genius

Auf dem Hackathon codeFEST8 startete ich in Karlsruhe am KIT (einer von 8 Austragungsorten) mit drei mir bisher unbekannten Team-Mitgliedern. Zusammen entwickelten wir eine lokationsbasierte Quiz-App für Kinder, mit der wir letztendlich auch das Finale gegen die acht anderen Städte auf der CeBit für uns entscheiden konnten (VW-Hackathon: Road Genius triumphieren).
07/12 - 07/13
Wissenschaftliche Hilfskraft
Frankfurt Institute for Advanced Studies

Mitarbeit an der Entwicklung eins modularen, verteilten Frameworks für komplexe Bildverarbeitungs- und Machine Learning- Applikationen und Prototypen mit agilen Methoden (SCRUM, Continuous Integration, Unit-Tests).
05/12 - 06/12
Wissenschaftliche Hilfskraft
Universität Frankfurt
Joint Robotics Lab

Bau und Inbetriebnahme eines Prusa-3D-Druckers, Treiber- und Schnittstellen- Entwicklung für z.B. Roboterarm "Crust Crawler" oder die Kamera "Microsoft Kinect", Entwicklung eines Lokalisierungsverfahrens für humanoide Roboter.
04/09 - 04/12
Wissenschaftliche Hilfskraft
Universität Frankfurt
Visuelle Sensorik und Informationsverarbeitung

Bernstein Fokus: Neurotechnologie (BFNT), Planung, Entwicklung und Realisierung einer auf dem SLAM-Paradigma basierenden Roboterplattform. Entwicklung eines Grabber-Frameworks zur Aufnahme von Bildern diverser Pt. Grey Kameras, darunter Ladybug2 sowie diverse Stereosysteme.
10/08 - 04/09
Wissenschaftliche Hilfskraft
Universität Frankfurt
Visuelle Sensorik und Informationsverarbeitung

Planung und Betreuung des Praktikums „Robotik und visuelle Sensorik“ Planung und Betreuung des Praktikums „Mixed Reality Robot Games: Real Robots in Virtual Games“
01/06 - 01/09
Werkstudent
Flughafen Frankfurt
Fraport AG

Diverse Verladetätigkeiten bei der Abteilung „Bodendienste“ Betreuung und Führung von internationalen Passagieren im Rahmen des „Short Connex“ Service
06/05 - 08/05
Werkstudent
BASF Ludwigshafen

Diverse Abfülltätigkeiten und Transportfahrten
06/04 - 08/04
Werkstudent
BASF Ludwigshafen

Diverse Abfülltätigkeiten und Transportfahrten
06/00 - 11/03
Aushilfskraft
Technik Museum Speyer

Kontrolle und Instandhaltung der Exponate, diverse Tätigkeiten in Schreinerei und Werkstatt



Engineering

Programmiersprachen
Sehr gute C/C++ und Python Kenntnisse
Gute Assembler Kenntnisse, Erweiterte Grundkenntnisse in Java und C#
Datenbanken
Gute SQL (PostgreSQL, MySQL, sqlite) Kenntnisse
Gute XML (BaseX DB, XPath, XQuery) Kenntnisse
Betriebssysteme
Microsoft Windows 2000/XP/2003/Vista/2008/7
Linux, *BSD, HP UX, Solaris
Android
Robotik
Nao (Plattform für den RoboCup), NaoQI mit C++ und Python
Echtzeit Mustererkennung und Bildverarbeitung (openCV)
PatrolBot (Plattform von MobileRobots), ARNL und ARIA mit C++
Web-Technologien
HTML, CSS, JavaScript/AJAX (mootools, JQuery), PHP
Python (Django, Pylons, Werkzeug)
Content-Management-Systeme (Typo3, Redaxo)
Hardware
ATMEL AVRs, Intel XScale Grundkenntnisse in VHDL und SystemC
Parallele/Verteilte Systeme
Cluster Aufbau, Nutzung und Wartung Erste Erfahrungen mit OpenMPI und mpi4py
Versionsmanagement
Concurrent Versions System (CVS), Subversion (SVN), git, Mercurial
Administrative Fähigkeiten
Gute Linux Administrator Kenntnisse (package-management, maintainance, monitoring) wie auch sehr gute Bash Kenntnisse
Entwicklungstools
Eclipse IDE, Code::Blocks IDE, Visual C++ / C#
Autotools/GNU Build System (automake, autoconf, make)
Dokumentation
Hervorragende LaTeX Kenntnisse und gute UML Kenntnisse
Sonstige
IT-Kenntnisse
Kryptographie (RSA, SSL, PGP, Hashing-Algorithmen)
Projektarbeit
Projektplanung, Anforderungsanalyse, Vorgehensmodelle



Ausbildung

2003 - 2013
Johann-Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main
Hauptstudium
Hauptfächer
Vertiefung in Technischer/Praktischer Informatik
Datenbanken, Robotik
Visuelle Sensorik und Mustererkennung
Analyse von Internet- und Graphenalgorithmen
Komplexitätstheorie

Nebenfach
Politologie

Abschluss
Diplom Informatik, Note: "sehr gut"


Grundstudium
Hauptfächer
Anwendungsentwicklung
Technische-, Theoretische Informatik
Mathematik

Nebenfach
Politologie

Abschluss
Vordiplom - Note: "gut"
1996 - 2003
Friedrich Magnus Schwerd Gymnasium Speyer
Leistungsfächer
Englisch, Biologie und Deutsch

Abschluss
Allgemeines Abitur



Sprachkenntnisse

Englisch
Fliessend

Latein
Grundkenntnisse

Spanisch
Anfänger

Chinesisch
Anfänger


Download CV

Research

I am a PhD student at the center for cognition and computation, department of computer science, Goethe University, Frankfurt. My research interest is focused on cognitive vision systems, with an emphasis on biologically inspired continuous learning and memory updates.
I assist in teaching the courses Machine Learning and Systems Engineering.

Contact

I am happy to hear from you!

Tobias Weis
Im Mellsig 12
60433 Frankfurt/Main
Germany

mail@tobias-weis.eu